Multiplikatorenschulung "Kommunale Gesundheitsmoderation"

Gesundheitsförderung verlangt koordiniertes Zusammenwirken unter Beteiligung aller Verantwortlichen aus verschiedenen Fachbereichen, Professionen, Organisationen und Institutionen. Diese Zusammenarbeit erfordert die Bereitschaft "querzudenken", es braucht jedoch auch eine Moderation, um die verschiedenen Aktivitäten zielgerichtet steuern und Netzwerke ressortübergreifend koordinieren zu können. Der AOK Bayern ist es wichtig, Kommunen im Bereich der Gesundheitsförderung und Netzwerkarbeit zu unterstützen und entsprechende Kenntnisse weiter auszubauen. In diesem Zusammenhang fördert die AOK Bayern in Kooperation mit der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) in 2019 zwei Durchgänge der Multiplikatorenschulung Kommunale Gesundheitsmoderation in Bayern.

Im Rahmen der Qualifizierung lernen Sie, strategisch arbeitende Netzwerke aufzubauen und zu managen, damit interdisziplinär und ressortübergreifend eine gesunde Kommune entstehen kann. Sie bauen Ihre management- und moderationsbezogenen Kompetenzen aus und lernen, was qualitätsgesicherte Maßnahmen ausmacht. Durch die enge Verzahnung von beruflicher Tätigkeit und Multiplikatorenschulung bringen Sie eigene Vorhaben in die Schulung ein und erproben Gelerntes in der Praxis.

Zielgruppe

Die Multiplikatorenschulung richtet sich exklusiv an MitarbeiterInnen aus der bayerischen Kommunalverwaltung, insbesondere aus dem öffentlichen Gesundheitsdienst in Bayern, die mit den Themen der Gesundheitsförderung und dem Management von interdisziplinären Netzwerken beauftragt sind bzw. in naher Zukunft diese Aufgabe übernehmen werden.

Schulungstermine

In 2019 werden in Bayern zwei Schulungsdurchgänge an zwei unterschiedlichen Orten angeboten.

Durchgang 1 (D1): Kleedorf, Hotel zum alten Schloss

Durchgang 2 (D2): Herrsching, Haus der bayerischen Landwirschaft

 

Modul 1

 

Netzwerke für die Gesundheit erfolgreich managen

D1: 23.-25.01.
D2: 10.-12.04.

Modul 2

 

Gesunde Lebenswelten in Kommune und Landkreis gestalten

D1: 21.-22.02.
D2: 27.-28.06

Modul 3

 

Netzwerkprozesse moderieren

D1: 04.-05.04.
D2: 22.-23.07.

Modul 4

 

Qualität von Maßnahmen für die Gesundheit sichern

D1: 23.-24.05.
D2: 23.-24.09.

Modul 5

 

In Netzwerken kommunizieren

D1: 04.-05.07.
D2:07.-08.11.

Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation

Die Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation wurde 2013/14 im Rahmen von IN FORM entwickelt und erprobt. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kommunalen Verwaltungen, die für die Gesundheitsförderung in ihrer Kommune zuständig sind und eine ressortübergreifende Strategie entwickeln möchten.

 

© Andreas Gärtner

Anmeldung

Das Formular zur Anmeldung sowie weitere Informationen finden Sie hier.

Kontakt:

Lisa Tonk

l.tonk@pebonline.de

Tel.: 030 278797-63

Weitere Informationen zur AOK Bayern finden Sie hier.