Multiplikatorenschulung "Kommunale Gesundheitsmoderation"

Gesundheitsförderung verlangt koordiniertes Zusammenwirken unter Beteiligung aller Verantwortlichen aus verschiedenen Fachbereichen, Professionen, Organisationen und Institutionen. Diese Zusammenarbeit erfordert die Bereitschaft "querzudenken", es braucht jedoch auch eine Moderation, um die verschiedenen Aktivitäten zielgerichtet steuern und Netzwerke ressortübergreifend koordinieren zu können. Der AOK Bayern ist es wichtig, Kommunen im Bereich der Gesundheitsförderung und Netzwerkarbeit zu unterstützen und entsprechende Kenntnisse weiter auszubauen. In diesem Zusammenhang fördert die AOK Bayern in Kooperation mit der Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb) in 2019 zwei Durchgänge der Multiplikatorenschulung Kommunale Gesundheitsmoderation in Bayern.

Weitere Informationen zur Anmeldung, den Terminen und Veranstaltungsorten finden Sie hier und in dem Flyer.

Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation

Die Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation wurde 2013/14 im Rahmen von IN FORM entwickelt und erprobt. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kommunalen Verwaltungen, die für die Gesundheitsförderung in ihrer Kommune zuständig sind und eine ressortübergreifende Strategie entwickeln möchten.

 

© Andreas Gärtner

Weitere Nachrichten

Alle News anzeigen