Fachkräfte- und Expertendatenbank

Netzwerke leben von guter Kommunikation, vom Austausch und dem Voneinanderlernen.
Wir möchten Ihnen an dieser Stelle eine Datenbank bieten, aus der Sie sich für Ihr bestehendes oder in Gründung befindliches Netzwerk der Gesundheitsförderung zielgerichtet die Experten heraussuchen können, die sie zum Auf- oder Ausbau benötigen.


  • Andrea Eichhorn
    Ambulante Praxis für Ernährungsberatung und Diättherapie

    Stadt/Ort: Veitshöchheim (Bayern)
  • Susanne Engelhardt
    Praxis für Diättherapie und Ernährungsberatung

    Stadt/Ort: Meißen (Sachsen)
  • Ulrich Enzel
    Kinder- und Jugendarztpraxis

    Stadt/Ort: Schwaigern (Baden-Württemberg)
  • Katrin Erdmann
    Ganzheitliche Gesundheitsberatung

    Stadt/Ort: Gotha (Thüringen)
  • Marike Evers
    AOK Niedersachsen

    Stadt/Ort: Norden (Niedersachsen)
  • Hans-Peter Färber
    KBF

    Stadt/Ort: Mössingen (Baden-Württemberg)
  • Christine Finkenzeller
    Physiotherapie und Schmerzfrei-Praxis Hubert Brüderlein

    Stadt/Ort: Regensburg (Bayern)
  • Ruth Fischer
    Praxis Diättherapie und Ernährungsberatung

    Stadt/Ort: Ötisheim (Baden-Württemberg)
  • Ina Fischer
    Wohlfühlernährungspraxis

    Stadt/Ort: Worms (Rheinland-Pfalz)
  • Seffi Fissel
    Seffis Kochstudio

    Stadt/Ort: Groß Bisdorf (Mecklenburg-Vorpommern)
  • Ulla Flatten
    Ernährungspraxis Aachen

    Stadt/Ort: Aachen (Nordrhein-Westfalen)
  • Benjamin Förster
    Perspectus - Coaching • Consulting • Education

    Stadt/Ort: Thurnau (Bayern)
  • Manuela Fortmeier
    Studio für Ernährungsberatung

    Stadt/Ort: Delbrück (Nordrhein-Westfalen)
  • Carmen Frisch

    Stadt/Ort: Wulften (Niedersachsen)
  • Stephanie Funk
    bbb Büro für berufliche Bildungsplanung

    Stadt/Ort: Dortmund (Nordrhein-Westfalen)

Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation

Die Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation wurde 2013/14 im Rahmen von IN FORM entwickelt und erprobt. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kommunalen Verwaltungen, die für die Gesundheitsförderung in ihrer Kommune zuständig sind und eine ressortübergreifende Strategie entwickeln möchten.

 

© Andreas Gärtner

Bundesweite Online-Datenbank Essstörungen

Die Online-Datenbank der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung umfasst die größte bundesweite Übersicht von Beratungseinrichtungen im Bereich Essstörungen. Unterstützen Sie uns bitte dabei, die Datenbank zu aktualisieren und mit neuen Angeboten zu füllen. 
www.bundesfachverbandessstoerungen.de/bzga/