Fachkräfte- und Expertendatenbank

Netzwerke leben von guter Kommunikation, vom Austausch und dem Voneinanderlernen.
Wir möchten Ihnen an dieser Stelle eine Datenbank bieten, aus der Sie sich für Ihr bestehendes oder in Gründung befindliches Netzwerk der Gesundheitsförderung zielgerichtet die Experten heraussuchen können, die sie zum Auf- oder Ausbau benötigen.


  • Ulrike Baumann
    Praxis für Gesundheit und Lebenskunst

    Stadt/Ort: Arnstadt (Thüringen)
  • Mathias Bellinghausen
    Gesellschaft für Prävention

    Stadt/Ort: Köln (Nordrhein-Westfalen)
  • Kerstin Bernhardt
    die ernährungslotsen

    Stadt/Ort: Köln (Nordrhein-Westfalen)
  • Doris Bernhofer
    Praxis für Ernährungsberatung und -therapie

    Stadt/Ort: Bernau (Bayern)
  • Stefan Bestmann
    Europäisches Institut für Sozialforschung - Stefan Bestmann Berlin

    Stadt/Ort: Berlin (Berlin)
  • Susanne Bischoff
    Essen mit Biss für Gesundheit, Kultur und Ökologie e.V.

    Stadt/Ort: Berlin (Berlin)
  • Irma Blüm
    Praxis für Ernährungs- und Diättherapie - Irma Blüm

    Stadt/Ort: Holzkirchen (Bayern)
  • Birgit Blumenschein
    blumenschein - Diät- und Ernährungstherapie

    Stadt/Ort: Münster (Nordrhein-Westfalen)
  • Carola Böhm
    Gesundheitsberaterin (IHK)

    Stadt/Ort: Löwenberger Land (Brandenburg)
  • Ulrike Böhm
    Praxis für Ernährungsberatung und -therapie

    Stadt/Ort: Leipzig-Lindenau (Sachsen)
  • Isabelle Bonno

    Stadt/Ort: Remshalden (Baden-Württemberg)
  • Heike Bornemann
    isogm - Institut für systemorientiertes Gesundheitsmanagement

    Stadt/Ort: Essen (Nordrhein-Westfalen)
  • Marnie Borrmann
    AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen

    Stadt/Ort: Verden (Niedersachsen)
  • Sigrid Böttcher-Steeb
    Spielraumplanerin Landschaftsarchitektin

    Stadt/Ort: Dresden (Sachsen)
  • Susanne Brand
    Plattform Ernährung und Bewegung e.V. (peb)

    Stadt/Ort: Berlin (Berlin)

Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation

Die Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation wurde 2013/14 im Rahmen von IN FORM entwickelt und erprobt. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kommunalen Verwaltungen, die für die Gesundheitsförderung in ihrer Kommune zuständig sind und eine ressortübergreifende Strategie entwickeln möchten.

 

© Andreas Gärtner

Bundesweite Online-Datenbank Essstörungen

Die Online-Datenbank der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung umfasst die größte bundesweite Übersicht von Beratungseinrichtungen im Bereich Essstörungen. Unterstützen Sie uns bitte dabei, die Datenbank zu aktualisieren und mit neuen Angeboten zu füllen. 
www.bundesfachverbandessstoerungen.de/bzga/