Experten-Workshop zur Kommunalen Gesundheitsmoderation in Köln vom 11.-12.9.2017

Der zweite Experten-Workshop in Köln wird vom 11.-12. September 2017 wieder in Köln Deutz stattfinden. Zum Thema "Vernetzte Kommunale Gesundheitsförderung" wird es einen fachlichen Input zum Thema Struktur und Aufbau von Präventionsketten geben. Im Anschluss daran stellt der Kreis Düren vor, wie über die Gestaltung von u.a. Präventions- und Bildungskonferenzen entlang der Lebenskette der Gedanke der Präventionskette in die Praxis umgesetzt wird.   

Im maßgeschneiderten Methodenseminar (Referentin Alexandra Kramm von schulter-blick) zum Thema "Auf Augenhöhe kommunizieren - mit Konflikten konstruktiv umgehen" wird es um Kommunikations- und Moderationsthemen in der Netzwerkarbeit gehen.

In der praktischen Arbeit an Praxisbeispielen haben die Teilnehmenden ausreichend Möglichkeit, ihre eigenen Fragestellungen und Ideen mit einzubringen.

Programm und Anmeldung

Anmeldungen für den Experten-Workshop bitte an Lisa Tonk und Wiebke Kottenkamp an kgm@pebonline.de

Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation

Die Weiterbildung Kommunale Gesundheitsmoderation wurde 2013/14 im Rahmen von IN FORM entwickelt und erprobt. Sie richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus kommunalen Verwaltungen, die für die Gesundheitsförderung in ihrer Kommune zuständig sind und eine ressortübergreifende Strategie entwickeln möchten.

 

© Andreas Gärtner